21
Jun-2015

Es liegt sich quer

Ausbau   /  

IMG_1444

Das war jetzt doch etwas eine Zangengeburt! Wir haben schon lange davon geredet und sind nie wirklich mit der Idee weitergekommen. Über vier Monate haben wir an Carbon, Riffelblech, Holz mit Beinen oder doch gehängt oder gesteckt….den Kopf zerbrochen, gestritten, fast kapituliert etc.

Jetzt endlich haben wir uns zusammengenommen und eine Idee umgesetzt. Die Notschlafstelle ist nun vollbracht! Wenn die Seitenklappe unseres Gannet geöffnet wird und wir die Riffelbleche über den Kästen hervorziehen und an unserem Überrollcage aufhängen können wir nun quer in unserem Defender 90 liegen und hoffentlich gemütlich schlafen. Zusätzlicher Vorteil ist, dass es sich dabei um 3 Riffelbleche handelt und wenn wir hinten hinein sitzen, können wir das mittlere Blech als Tisch verwenden. Das ist doch schon mal sehr praktisch. Und ach ja, haben wir schon erwähnt, dass wir die ganze Übung nur gemacht haben, weil Gannet schon mit Luke gekommen ist… und irgendwie muss das Teil doch sinnvoll genutzt werden.

Nein, ganz im Ernst. Wir denken, dass diese Notschlafstelle sicher eine gute Lösung für ein paar knifflige Situationen sein kann. Daher hat sich der Aufwand doch irgendwie gelohnt.

0

 likes / 0 Kommentare
Teilen Sie diesen Beitrag:

Diesen Artikel kommentieren


Klicken Sie auf Formular blättern