13
Nov-2016

Im Süden von Namibia

Namibia, Unterwegs   /  

Da haben wir nicht mehr viel gesehen. Endlose Strassen, weite Landschaften und eine Destillerie im Nirgendwo. Und natürlich: Fish River Canyon. Eine eindrückliche Schlucht, die der Fluss da in das Gestein gefressen hat. Nicht so gross wie der Grand Canyon, aber er heisst ja auch nicht so. Uns hat er beeindruckt und der Abstecher hat sich gelohnt.

Unser Namibia-Fazit: Gerne wieder. Wir verbrachten fast drei Monate im Land. Es muss uns also gefallen haben. Besonders der wilde Norden des Landes, die ausgetrockneten Flusstäler und die Namib-Naukluft.

0

 likes / 0 Kommentare
Teilen Sie diesen Beitrag:

Diesen Artikel kommentieren


Klicken Sie auf Formular blättern